Friedensspruch mit d'Slamdorfer-Vorstand Martin Metzger, Festwirt Andreas Karg, Pfarrer Albert Schamberger und BVO-Vorstand Ton van Lier (von links)

Bierstreit im Münchner Osten geschlichtet!

Eingetragen bei: Veranstaltungen | 0
Organisation: d'Salmdorfer
Text-Verfasser: Ingo Gugisch
Fotos: Ingo Gugisch

Rund 100 Gäste waren bei der 500 Jahre andauernden Bier-Streitschlichtung bei herrlichem Wetter in Salmdorf dabei! Letzte Woche eskalierte der Bierstreit zwischen Ottendichl und Salmdorf im Osten von München (Gemeinde Haar). Zum Hintergrund: Der Ursprung des Streites liegt fast 500 Jahre zurück. Schon 1574 war man sich uneins darüber, wer das Schankrecht ausüben durfte, entweder der Pfarrer aus Ottendichl oder der Wirt aus Salmdorf. 1692 eskalierte der Streit und 1723 wurde sogar Beschwerde beim Bischof von Freising eingereicht, denn das Biergeschäft war ein lukratives Geschäft. 1840 wurde dann dem Pfarrer von Ottendichl das Ausschenken des Bieres durch das Münchner Amtsgericht unter Strafe von 30 Gulden verboten. Erst seit 1964 ruhte der Streit der Ortschaften bis er am 03. Juli 2016 nach rund 50 Jahren wieder ausbrach. Denn der Ortspfarrer Herr Pfarrer Albert Schamberger hat nach dem Sonntags-Gottesdienst eine Halbe Bier für 2 Euro ausgeschenkt und damit aus Sicht der Salmdorfer gegen einen Beschluss des Münchner Amtsgerichtes vom 18. Mai 1840 gesetzeswidrig verstoßen.

Versöhnung beim Jahrhundert-Bierstreit

Salmdorf hat in der Folgewoche umgehend reagiert. Der Festwirt aus Salmdorf, Andreas Karg, hat im Biergarten der Festhalle gegenüber dem T-Bone Steakhouse die Halbe Bier dann für 1,90 Euro ausgeschenkt. Dank des guten Bieres und der musikalischen Begleitung durch die Blaskapelle Haar hat der Streit ein versöhnliches Ende gefunden!

Frieden im Münchner Osten

Unter der Obhut von Pfarrer Schamberger haben die Vertreter der beiden Ortschaften, Ton van Lier und Martin Metzger gemeinsam auf den zukünftigen Bierfrieden angestoßen. Damit wurde ein fast 500-jähriger alter Streit spektakulär auf bayerische Weise beendigt.