Bitte um Unterstützung beim St. Martinsumzug

Eingetragen bei: Neuigkeiten | 0

Am 14.11.2015 ziehen die Kinder im St. Martinsumzug wieder mit leuchtenden Laternen durch Ottendichl, um zu Ehren des Heiligen St. Martin an den Haustüren ihre Lieder zu singen. Die dabei erhaltenen Geldspenden werden für das wohltätige Projekt Omnibus verwendet. Das Projekt Omnibus am Goetheplatz in München bietet Eltern von schwererkrankten Kindern, die weit entfernt wohnen, eine kostenfreie Unterkunft auf Zeit an, um möglichst nah bei ihren behandelten Kindern zu sein.

Der St. Martinsumzug wird in Ottendichl schon seit vielen Jahren traditionell abgehalten. Für die Kinder ist es etwas Besonderes und bereitet ihnen sehr viel Freunde und unvergessliche Momente. Das Teilen im Sinne des Heiligen St. Martins, zugunsten eines wohltätigen Zweckes, wird für die Kinder zum Erlebnis.

Damit so eine Aktion durchgeführt werden kann, ist die besondere Unterstützung der Eltern gefragt, um die Kinder bei dieser abendlichen Tour zu begleiten und für Sicherheit zu sorgen. Der St. Martinsumzug wird in mehrere Gruppe aufgeteilt und jeweils von den Eltern begleitet.

Derzeit gibt es leider nur Erwachsenenbegleitung für zwei Gruppen. Bei der Größe von Ottendichl sind jedoch mindestens vier bis fünf Gruppen notwendig. Wir brauchen daher noch tatkräftige Unterstützung durch Erwachsene.

Den organisatorischen Teil übernehmen Petra Ehrmanntraut und Sabine Reske. Interessierte mögen sich bitte zeitnah bei der Petra oder der Sabine melden:

Petra Ehrmanntraut
Tel.: 089 4603361

Sabine Reske
Tel.: 0170 5275107

oder per E-Mail

Es würde uns sehr freuen, wenn sich mehrere Eltern und Erwachsene bereitfinden würden diese Aktion als Begleitung zu unterstützen.

Hinterlasse einen Kommentar